Reisenachrichten

Reise-Apps werden die Wiederherstellung sicherer Reisen unterstützen – GlobalData

QR-Zahlung

Aus Sorge um sichere Reisen während dieser Pandemie, Reisende suchen jetzt nach einfachen und sicheren Reisemöglichkeiten. Verschiedene Länder konnten mit der Pandemie und Impfung unterschiedlich umgehen. Daher ist es wichtig, dass Reisende nach Plattformen Ausschau halten, die sie über Orte informieren, an denen sie mit geringerer Wahrscheinlichkeit in den Urlaub fahren können.

Die Pandemie hat einige Sicherheitsmaßnahmen wie den kontaktlosen Check-in mit sich gebracht, kontaktloses Bezahlen, digitale Gesundheitspässe, und einfache Möglichkeiten zum Speichern von Reiseinformationen. Ein führendes Daten- und Analyseunternehmen namens GlobalData erwähnte, dass Unternehmen nach einer Neugestaltung von Reise-Apps suchen sollten, die Reisende nach der Pandemie effektiv bedienen und verwalten.

Global, Verbraucher bewegen sich zur kontaktlosen Technologie zum Bezahlen von Produkten und Dienstleistungen.  Die Nutzung des kontaktlosen Bezahlens ist auch in der Tourismusbranche zu einem neuen Standard geworden. Tourismusunternehmen sprechen ihre Kunden jetzt durch sichere Buchungen mit kontaktloser Technologie an. In einer Umfrage von GlobalData, 55% der Befragten gaben an, dass sie Produkte oder Dienstleistungen nur mit ihrer Karte oder ihrem Mobiltelefon statt mit Bargeld bezahlen würden. Ein weiterer 60% planen, während der Covid-Phase entweder online für Transaktionen zu beginnen oder diese weiterhin zu verwenden 19 Zeitraum.

Die Analysedatenbank für Unternehmensanmeldungen von GlobalData zeigt, dass sowohl mobiles Bezahlen als auch Online-Reisen zu den fünf wichtigsten Themen gehörten, die in den Einreichungen von Tourismusunternehmen in . erwähnt wurden 2020. Die Analysen legen nahe, dass Reise-Apps, die kontaktlose Technologie verwenden, der richtige Weg sind. Entwicklung eines End-to-End-Services, der das Vertrauen auf Reisen weckt, sorgt für sicheres Reisen und ein insgesamt besseres Management könnte für die Reisebranche lukrativ und für Reisende von Vorteil sein.

"Es scheint jetzt wahrscheinlich, dass eine Form eines digitalen Reisepasses erforderlich sein wird, um nach einer Pandemie sicher zu reisen.". Es gibt eine lukrative Gelegenheit und einen wachsenden Bedarf an einer Reise-App, die alle Elemente einer Reise in eine One-Stop-Lösung einschließen kann, mit Omnichannel-Konnektivität, die alles abdeckt, von der Vereinfachung von Reiseanforderungen bis hin zu Transaktionen. Alles, was dazu beitragen kann, das Kundenerlebnis zu verbessern und das Reisevertrauen zu wecken, sollte jetzt oberste Priorität haben…

Aus Unternehmenssicht, Apps bieten die Möglichkeit, zusätzliche Produkte zu verkaufen und können zu einer höheren Kapitalrendite führen (KÖNIG). Sowohl mobile Zahlungen als auch Online-Reisen rangieren hoch in der Archivanalysedatenbank von GlobalData (Themenerwähnungen in 2020), dies zeigt, dass sie in Zukunft wichtige Schwerpunkte sind. jedoch, Weiterentwicklungen müssen publik gemacht werden und dem Endnutzer die Vorteile nahtloser App-Erlebnisse demonstrieren.

Abgesehen von der Anzeige von COVID-19-Reiseanforderungen, Reise-Apps bieten auch für Reiseziele überwältigende Vorteile. Eine App, die beispielsweise von einem DMO entwickelt wurde, könnte die Erlebnisse innerhalb einer Destination fördern, beim Verwalten der Kapazität an bestimmten Attraktionen/Standorten. Auch für Flughäfen sind hier Vorteile zu sehen, wodurch Touristen aufgrund starker Besucherfrequenz in verschiedene Bereiche des Flughafens umgeleitet werden können, ensuring social distancing measures are adhered to.” Johanna Bonhill-Smith, Reise & Tourismusanalyst bei GlobalData.

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email-Adresse wird nicht veröffentlicht. erforderliche Felder sind markiert *